Warum ein Xtrons-Radio? Geht nicht auch Eonon, Erisin, Pumpkin,.. ?

Aus BMW Xtrons Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warum empfehlen wir die konkreten Radio-Modelle von AAS, AVIN und Xtrons?

Nun, das liegt vorrangig daran, dass wir uns eine Weile mit den Radios beschäftigt haben und dadurch den einen oder anderen Unterschied festgestellt haben.
Wir wissen, dass die Radios letztlich quasi "vom selben Band" laufen, aber in Sachen Hard- und vor allem Software vom jeweiligen Hersteller vorgegeben werden.
So steckt der Unterschied letztlich im Detail, auch wenn sich einige Modelle zum Verwechseln ähnlich sind.

Hauptunterschiede sind vor allem:

  • Display (dpi, nicht die Auflösung! Xtrons, AAS, AVIN haben 240dpi, andere haben oder hatten oft nur 160dpi. Dadurch ist die Darstellung einiger Apps verschoben/verzerrt.)
  • interne Speicherkapazität/Arbeitsspeicher
  • Prozessor (Anzahl der Kerne, Taktfrequenz, Hersteller/Typ)
  • "Motherboard" (nicht alle verwenden ein sog. MTC-Board [PX3, PX5, PX6..], nur auf diesen läuft z.B. das bekannte "Malaysk ROM", "Hal9k", .. )
  • Art und Anzahl der Anschlüsse (USB etc.), Verbindung Remote hergestellt oder nicht, CAN BUS Box,..
  • Support der Reseller
  • Laufzeit der Garantie (auch je nach Kaufplattform, bei ebay z.b. oft auf 12 Monate gekürzt)



Ein weiterer Grund für die explizit aufgelisteten Radios von AAS, AVIN und Xtrons ist die Thematik: Warum nur PX5 OctaCore Android 6.0 oder 8.0, oder PX6 Android 9.0 und kein PX3/Allwinner T3 oder T8 mit Android 5.1/7.1/8.1???

Beim Reseller "MyRadical" möchte ich nur auf ein paar Besonderheiten hinweisen. Die aktuellen Modelle basieren auf dem Allwinner T8 Board und haben eine eigens kreierte Firmware, die optisch sehr gut daher kommt. Auch ist die Homepage sehr gut aufgebaut, unter anderem gibt es ein weit gefächertes FAQ auf das ich explizit hinweisen möchte (im Grunde aber bei jedem Hersteller sollte man da VOR dem Kauf mal genau rein schauen!).
Hier mal nur ein kleiner Auszug:
Ich habe auf meinem Gerät keinen Google Play Store gefunden. Kann man diesen manuell nachinstallieren?
AW: Leider ist die Verwendung von Google-Diensten oder Google-Anwendungen aufgrund der benötigten Google „Mobile-Services Lizenz“ für sogenannte In-Car Embedded Devices nicht vorgesehen. Die offizielle Lizensierung kann nur mit Smartphones und Tablets erreicht werden. Wenn Sie den Play Store oder andere Google-Anwendungen nachinstallieren, kann es sein, dass das Gerätfunktion teilweise oder vollständig verloren geht. In diesem Fall wird empfohlen, die Werkseinstellungen (siehe entsprechende FAQ) wiederherzustellen.
Kann ich YouTube oder Google Maps auf meinem Gerät verwenden?
AW: Da die Nutzung von Google-Diensten oder Google-Anwendungen aufgrund der benötigten Google-Lizenz in Europa für In-Car Systeme nicht vorgesehen ist, können Sie diese Programme nicht verwenden. Sie können jedoch alternative Programme zur Verwendung von YouTube oder andere Anwendungen installieren.
Wie kann ich eine APK auf meinem Gerät installieren?
AW: Sie können die APK-Installations App oder den Datei-Explorer für die Offline-Installation von APKs verwenden. Laden Sie dazu die APK-Anwendung auf Ihren Computer herunter, kopieren Sie die APK-Datei auf einen USB-Stick, verbinden Sie den USB-Stick mit ihrem Gerät, installieren Sie die Anwendung mit der APK-Installations App oder dem Datei-Explorer. Sie können die APK-Anwendung auch direkt auf Ihr Gerät herunterladen. Dazu müssen Sie das Gerät mit dem Internet verbinden.
Das Booten meines Geräts dauert sehr lange. Kann der Startvorgang beschleunigt werden?
AW: Ja, das Gerät verfügt über eine Abschaltverzögerungsfunktion, die in den Einstellungen unter Apps -> Einstellungen -> Fahrzeugeinstellungen -> Abschaltverzögerung 10/30/60 Minuten ausgewählt werden kann. Dies bedeutet, dass das Gerät nach dem Ausschalten der Zündung in den Standby-Modus wechselt (wie beim Drücken des Power Buttons) und für die voreingestellte Zeit im Standby-Modus verbleibt. Während der eingestellten Zeitspanne ist das Gerät innert wenigen Sekunden wieder für die Nutzung bereit. (→ kein permanenter Standby möglich)

Letztlich haben wir im Forum und der Facebook-Gruppe nun einen riesigen User-Stamm und damit Erfahrungen was einige Radios angeht. Bei Problemen mit Radios anderer Hersteller oder Betriebssysteme können wir entsprechend weniger kompetent helfen.