Erfahrungsbericht USB Internetstick Vodafone K5150 (HUAWEI) mit eine NICHT Vodafone SIM-Karte an einem ERISIN 8846

Aus BMW Xtrons Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo an alle WIKI leser.

Hier meine Erfahrung mit einem Vodafone gebrandeten USB K5150 Internet Surfstick an einem ERISIN 8846.

Ich hatte den Stick mit einer 1&1 O2/Eplus SIM Karte bestückt und wollte ihn ohne irgenwelche Änderungen Firmware/Software an meinem Erisin 8846 nutzen.

Beim ersten einstecken am USB Port des 8846 wahr nach ca. 1min in der Statusbar links der Datenzähler zu sehen, und rechts, 2 nach aussen zeigende Pfeile. Die LED am K5150 blinkte nur blau. Kein Internet funktionierte.

Nach einsetzen einer Vodafone Karte funktionierte alles auf anhieb.

Also ein K5150 internes Internet Zugangsdaten problem. Kurz APN Einstellungen.

Nun zur eigentlichen Info.

Der Stick K5150 hat wie alle, eine Stick interne Webseite/Konfigurationsseite auf die man mit dem aktuellen Windows 10 nicht drauf kommt. Win10 findet die Seite h**p://192.168.9.1 nicht.

Zum Hardwareseitigen konfigurieren des Sticks über die h**p://192.168.9.1 sollte ein (in meinem fall) Windows XP Rechner genommen werden. Linux soll auch funktionieren.

Windows 7 ?

Fazit: Wer einen K5150 (Vodafone gebrandet) mit einer Vodafone SIM Karte nutzen will = Einstecken und läuft.

Wer einen K5150 (Vodafone gebrandet) mit einer zb. 1&1 Vodafone SIM Karte nutzen will = Einstecken und läuft aber langsamer da kein LTE.

Wer einen K5150 (Vodafone gebrandet) mit einer D1 Telekom oder O2/E-plus muss den Stick Hardware Seitig konfigurieren (APN) und = Einstecken und läuft.

Ich hoffe das ich dem einen oder anderen Info´s geben konnte.

Gruss aus Köln

ps: Vielleicht kann mir noch einer sagen was die 2 Pfeile in der Statusbar genau bedeuten. Ich bin Apple Nutzer;-) <- Ist das Zeichen für Ethernet da der Stick als Ethernetadapter erkannt wird.